Unser neues Treatment – Dauerhafte Haarentfernung bei Adam&Eve

Wir von Adam&Eve lassen nichts an unsere Kunden, was wir nicht selber vorher getestet haben! 
Also hieß es auch bei unserem Hyperpulse-Gerät erstmal fleißig austesten und alles kritisch betrachten. Schon nach den ersten Tests waren wir mehr als begeistert. Die Haut fühlt sich direkt nach der Behandlung super weich an und bereits nach einer Behandlung werden viele Härchen erwischt und kommen somit nie wieder! #WELOVE

 

DIE BEHANDLUNG

Unser Hyperpulse-Gerät ist eines der Neusten auf dem Markt. Es arbeitet mit modernster Lichttechnologie, bei der die Haut kaum beansprucht wird, weshalb selbst die Behandlung von gebräunter Haut und hellen Haaren möglich wird!

Körperstellen auf denen sich Reste von Pflege-oder Beautyprodukten (Cremes, Deo, Make-up) befinden, werden vor der Behandlung desinfiziert und gereinigt. Danach wird auf die Haut ein Glider Spray aufgetragen und verteilt.
Es riecht relativ neutral, aber angenehm und enthält zu einem großen Anteil Aloe Vera und Urea. Ist also super pflegend für die Haut und hinterlässt nach der Behandlung ein seidiges Gefühl! Ihr braucht also keine Angst vor hässlichen, vetrockneten Hautstellen nach der Behandlung haben.

Jetzt geht es los! Und zwar ziemlich kurz und schmerzlos. Mit unserem Hyperpulse-Gerät dauert keine Behandlung länger als 25 Minuten!
Das Lichtgerät wird in einer einzigen gleitenden Bewegung über die Haut gefahren, was dank des Glider Sprays reibungslos funktioniert und sendet dabei eine Vielzahl von Lichtimpulsen aus.


WIRKUNG
Durch die Lichtimpulse werden die vitalen Proteine, die für das Haarwachstum verantwortlich sind zerstört. Die Epidermis an sich wird dabei kaum belastet, da die Impulse kurz sind und das Gerät sehr stark runter kühlt. Daher ist von der Behandlung nahezu nichts zu spüren!

Bereits nach einer Behandlung werden Haarfolikel und Keimzellen zerstört sein, sodass an dieser Stelle keine Haare mehr wachsen!
Um die Körperstelle komplett von Haaren zu entfernen werden mehrere Sitzungen benötigt. Nach einer Behandlung können nicht alle Haare erwischt werden. Haarfolikel, die während der Behandlung nicht an der Hautoberfläche sind schlagen nicht so gut auf die Behandlung an. 

Durchschnittlich werden 4-8 Behandlungen benötigt. In seltenen Fällen, abhängig von Alter, Hormonstatus und Behandlungsareal können es auch mal 10 Behandlungen sein.
Empfohlen werden die Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen.


WAS ZU BEACHTEN IST
Vor der Behandlung dürfen die Haare an der zu behandelnden Stelle, 4 Wochen nicht gezupft oder gewachst werden. Intensive Sonnenbäder sollten 1 Woche vorher vermieden werden.

Einen Tag vor der Behandlung die Körperstellen, die behandelt werden sollen, rasieren und am besten nicht eincremen!
Besonders dunkle Leberflecken und Tattoos müssen während der Behandlung abgedeckt werden, da der Laser auf schwarzen Flächen sehr heiß wird und somit die Haut vor leichten Verbrennungen geschützt wird.

Nach der Behandlung am besten 1-2 Tage lang Solarium- und Saunagänge vermeiden. Am selben Tag solltet ihr auf intensiven Sport verzichten, um die Haut nicht zusätzlich zu beanspruchen.  


NIE WIEDER HAARE!
Nach Abschluss der 6-8 Behandlungen, wachsen aus den einmal zerstörten Haarfolikeln keine Haare mehr nach!
Gelegentlich kann es durch starke Hormonveränderungen, die bei einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren vorkommen, zur Neubildung von Keimzellen kommen. Dann ist manchmal eine Nachbehandlung nötig. Ansonsten kann man sich auf ein Leben ohne Rasierer oder Waxing-Besuche freuen!