Old Trend – New Look

Letzten Sommer haben sie sich zu DEM Sommer Accessoire des Jahres gefunkelt – Flash Tattoos In silber und gold haben sie unsere, von der Sonne geküsste Haut, zu einem schimmernden Schmuckstück verwandelt. Und auch dieses Jahr wollen wir den Trend nicht missen! Diesmal erscheint er nur in einer anderen Ausführung. Und zwar in weiß! Wir sind jetzt schon begeistert und können es kaum erwarten, bis es wärmer wird und man wieder mehr Haut zeigen kann, um diese dann mit den neuen Tattoos zu verschönern. Das tolle an den Flash Tattoos in weiß ist, dass sie auch auf blasser Haut gut zu erkennen sind. So können wir uns schon zu Anfang der ersten warmen Tage mit ihnen schmücken und auffallen!

Aufzutragen sind die Tattos genauso wie ihre Vorgänger. Man schneidet sich sein lieblings Motiv aus und platziert es an einer Stelle auf der Haut. Dabei ist zu beachten, dass erst die durchsichtige Folie abgezogen werden muss und das Papier dann mit dem Motiv nach unten auf die Haut gelegt wird. Dann nimmt man sich ein angefeuchtetes Tuch und tupft damit so lange ein, bis sich das Papier von selbst anfängt, vom Tattoo zu lösen.

Papier abziehen, Tattoo vorsichtig trocken tupfen, fertig!

Damit das Motiv noch länger hält hier ein Tipp: Das Flash Tattoo ab und an mit Feuchtigkeitscreme betupfen. Das verhindert, dass das Tattoo zu sehr austrocknet und dadurch brüchig wird. So bleibt es elastisch und bleibt länger da wo es hin gehört – auf eurer Haut!

Natürlich sehen sie auf gebräunter Haut umso schöner aus. Wer es bis zu den ersten Sonnenstrahlen nicht abwarten kann, dem empfehlen wir, bei uns unter die Bräunungsdusche zu springen!
Nach nur wenigen Minuten seht ihr bereits erste Ergebnisse und schon sehen eure weißen Tattoos noch umwerfender aus.
Und wie wäre es dann noch passend dazu, mit einer Maniküre? Mit weißen oder pastelligen Lackfarben sehen die Tattoos auf den Händen NOCH besser aus!

Wir können den Sommer jetzt jedenfalls kaum noch abwarten!